header passepartout de

Stiftung PassePartout, Sekretariat, p.a. Pro Infirmis Freiburg, Str. St-Nicolas-de-Flue 2, 1700 Freiburg

PassePartout!

Seit mehr als zwanzig Jahren stellen sich mehrere Dutzend Freiwillige im ganzen Kanton Freiburg in den Dienst der noblen Sache der Stiftung PassePartout. Sie geben damit in ihrer Bewegungsfreiheit beeinträchtigten Menschen die Möglichkeit, sich jederzeit von einem Ort zum anderen zu begeben. Dieser Dienst trägt zur Lebensqualität der Benutzer bei, können sie doch einerseits ihren üblichen Aufenthaltsort beibehalten und andererseits in den Genuss aller gesellschaftlichen Aktivitäten kommen, die sie wünschen.

Die Stiftung PassePartout verdankt ihr Entstehen dem grossherzigen, altruistischen Denken einiger Pioniere. Ihre Idee hat sehr schnell in einer im ganzen Kanton beheimateten Organisation Gestalt angenommen. Derzeit befahren nicht weniger als 13 Fahrzeuge die Strassen des Kantons, geführt von nahezu 250 freiwilligen Fahrern und betreut von zahlreichen weiteren, im Hintergrund wirkenden Personen, die den Unterhalt der Fahrzeuge und die Planung des Fahrdienstes sicherstellen.

Die Mission der Stiftung PassePartout, die sich in hohem Masse auf den Elan der Freiwilligen stützt, wäre jedoch ohne die finanzielle Beteiligung des Staates Freiburg und der Lotterie Romande, die für den Erwerb der Fahrzeuge aufkommen, nicht denkbar. Sie seien herzlich bedankt!

Die Stiftung PassePartout, die auf keinen Fall auf den Erhalt ihrer Freiwilligenstrukturen verzichten möchte, muss jedoch gewissen Forderungen und Notwendigkeiten gerecht werden. Insbesondere wünscht sie sich eine bessere Sichtbarkeit in der Gesellschaft sowie eine an jedermann gerichtete Informations- und Kommunikationsplattform. Mit einer solchen könnte sie nämlich nicht nur ihre Benutzer erreichen, sondern auch alle diejenigen, die an einem Freiwilligendienst interessiert sein könnten, und nicht zuletzt natürlich auch ihre institutionellen und privaten Partner.

Weiterhin gute Fahrt für PassePartout !

Der Präsident

Nicolas Charrière